Meldungen

Danone konzentriert Angebot Heinz will Saucenmarken kaufen

Der Ketchup- und Gewürzmittelhersteller H.J. Heinz aus den USA will für rund 855 Mio. US-Dollar (umgerechnet rund 700 Mio. Euro) die Geschäftszweige HP Food und Lea & Perrins des französischen Unternehmens Danone kaufen.

Heinz kündigte am Montag an, beide Seiten seien sich einig und man erwarte, das Geschäft bis Jahresende abzuschließen. Heinz erhalte zudem die Lizenz für die Vermarktung von Amoy Asian-Soßen in Europa.

Danone erklärte, mit dem Verkauf der Sparten sei die Strategie abgeschlossen, sich auf die Kernkompetenzen Milchprodukte, Getränke und Kekse zu konzentrieren. Der Konzern gehe davon aus, mehr als 450 Mio. Euro der Transaktion noch in diesem Jahr als Kapitalgewinn verbuchen zu können. Der Verkauf muss noch von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden.

Quelle: ntv.de