Meldungen

Wird die Formel 1 verkauft? Hutchison will einsteigen

Der in Hongkong ansässige Hutchison-Whampoa-Konzern will in die Formel 1 einsteigen. Einem Zeitungsbericht zufolge bereitet der Mischkonzern eine Kaufofferte vor.

Bernie Ecclestone habe sich mit Managern der Mediensparte Tom Group von Hutchison getroffen, berichtet der "Sunday Telegraph". "Hutchison möchte die Formel 1 zu seinem Medienimperium dazu haben", wurde ein den Verhandlungen nahe stehender Banker zitiert. "Sie sehen großes Potenzial für die Formel 1 in Asien und verbringen nun viel Zeit und Mühe damit, es Bernie behaglich zu machen", zitierte das Blatt den Banker weiter.

Die Bemühungen von Hutchison stoßen dabei offenbar auf Gegenliebe. "Die Banken sind ziemlich froh, ihre Anteile zu verkaufen", fügte der Banker unter Verweis auf die drei Banken Bayern LB, JP Morgan und Lehman Brothers hinzu, die größere Beteiligungen an der Formel 1 halten.

Quelle: n-tv.de