Wirtschaft
Freitag, 13. Juli 2018

Der Börsen-Tag: Allianz will sich neu aufstellen

Chart

Allianz-Chef Oliver Bäte will im Herbst einen neuen Strategieplan für den Versicherungsriesen vorstellen. "Wir arbeiten derzeit bereits in der Organisation daran und werden die Ergebnisse Ende November vorstellen", sagte er in einem Interview mit dem "Handelsblatt".

Vor allem in Sachen Kundenzufriedenheit wolle sich der Konzern verbessern. "Wir werden die Latte noch einmal anheben." Jeder Bereich solle eine Bewertung über Marktniveau erhalten oder sogar Marktführer sein. Dazu wolle die Allianz einfache Produkte anbieten, "die auch global funktionieren". Dabei spielt auch die Digitalisierung eine Rolle.

Im vergangenen Jahr habe die Allianz 3,7 Milliarden Euro in die IT gesteckt. Bäte warnte vor den Auswirkungen eines globalen Handelskriegs für die Finanzmärkte. "Die Risiken für die Märkte sind enorm - und so stellen wir uns auf", sagte er. "Wir haben zum Beispiel unsere Aktien im Portfolio gehedgt, wenn es also eine große Korrektur geben sollte, sind wir gut abgesichert."

Quelle: n-tv.de