Wirtschaft
Freitag, 03. November 2017

Der Börsen-Tag: Bitcoin setzt Rekordjagd fort

Die Bitcoin-Rallye geht weiter. Am Morgen kostet ein Bitcoin satte 7300 Dollar. Erst gestern hatte die Kryptowährung die Schallmauer von 7000 Dollar durchbrochen.

"Was wir heute sehen, ist der einzige Grund heute Bitcoin zu kaufen oder zu verkaufen, Geld zu machen. Das ist reinste Spekulation und per Definition eine Blase", sagt Tidjane Thiam, Chef der Credit Suisse.

Gleichwohl beschäftigt sich inzwischen nahezu jede größere Bank weltweit mit den hinter der Kryptowährung stehenden Technologie Blockchain.

Wie groß der Hype um Kryptowährungen wie Bitcoin ist? Die britische Investmentgesellschaft On-line Plc hatte vergangenen Freitag angekündigt, sie werde sich in Blockchain Plc umbenennen, "um die derzeitige und die künftige Ausrichtung widerzuspiegeln". Der Aktienkurs sprang daraufhin mal eben um 400 Prozent in die Höhe.

 

Quelle: n-tv.de