Wirtschaft
Freitag, 13. Juli 2018

Der Börsen-Tag: Dax im Plus erwartet

Guten Morgen zum Börsen-Tag!

An den Börsen in Europa dürfte es zum Wochenschluss nach oben gehen. Gute Vorlagen von der Wall Street und den asiatischen Börsen sollten die Risikobereitschaft der Investoren steigen lassen. In diesem Umfeld erwartet IG den Dax rund 60 Punkte höher bei 12.553 Punkten, auch der Euro-Stoxx-50 wird deutlich im Plus erwartet.

Weiterhin belastet der Handelsstreit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt übergeordnet die Stimmung der Investoren. Einerseits urteilt Marktanalyst Naeem Aslam von Think Markets: "Die Hoffnung besteht darin, dass China und die USA in der Lage sein werden, die Probleme über ein bilaterales Abkommen zu lösen." Auf der anderen Seite hat sich der Handelsüberschuss Chinas im Juni ungeachtet des Handelskonfliktes mit den USA unerwartet stark ausgeweitet, was zum Teil an den schwächelnden Importen lag. Dies dürfte auch US-Präsident Donald Trump nicht entgehen.

Die Teilnehmer hegen indes die Hoffnung, dass sich die Aufmerksamkeit gegen Mittag deutscher Zeit von den Handelskonflikten weg und hin zur Berichtssaison wendet. Denn dann werden gleich drei US-Bankengiganten ihre Quartalsberichte vorlegen: JP Morgen, Citigroup und Wells Fargo. Die Erwartungen sind hoch: Experten rechnen bei allen Instituten mit steigenden Gewinnen.

Quelle: n-tv.de