Wirtschaft
Donnerstag, 23. November 2017

Der Börsen-Tag: Dax schließt bei mehr als 13.000 Punkten

Es ist vollbracht. Der Frankfurter Aktienmarkt verabschiedet sich in den Feierabend. Der Dax schließt kaum verändert bei 13.008 Punkten, während der MDax 0,2 Prozent auf 26.683 Zähler gewinnt. Der TecDax legt 0,3 Prozent auf 2573 Punkte zu.

Starke Wirtschaftsdaten aus der Eurozone kamen zwar gut an, stützten aber auch die Gemeinschaftswährung, was im Umkehrschluss die Aussichten der deutschen Exportwirtschaft trübt. "Das Euroland steht derzeit unter Volldampf", kommentierte die Dekabank aktuelle Stimmungsdaten aus der Gesamtwirtschaft. Europaweit war die Tendenz etwas besser als beim Dax, der als besonders exportlastig gilt.

Quelle: n-tv.de