Wirtschaft
Tesla Model 3: Tesla Grohmann Autmation liefert Produktionsanlagen für das wichtige Modell.
Tesla Model 3: Tesla Grohmann Autmation liefert Produktionsanlagen für das wichtige Modell.(Foto: picture alliance / Andrej Sokolo)
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Der Börsen-Tag: Deutsche Tesla-Tochter erhöht Löhne um 30 Prozent

Die deutsche Tesla-Tochter Tesla Grohmann Automation hat sich mit dem US-Elektroautobauer auf eine bessere Gehaltsstruktur geeinigt. Die Gehälter der Mitarbeiter werden künftig in etwa auf Tarifniveau liegen. Das bedeutet rund 30 Prozent Zuwachs gegenüber der bisherigen Gehaltsstruktur! Außerdem gibt es Jobgarantien bis 2022. Die nun getroffenen Vereinbarung gelten laut Herzig rückwirkend ab dem 1. Oktober.

Chart

Weniger Glück hatten kürzlich hunderte Mitarbeiter des Elektrobauers in den USA, denen nach einer Reihe von Leistungsbewertungen gekündigt wurde. Die Kündigungen seien im Rahmen einer jährlichen Beurteilung erfolgt, bestätigte das Unternehmen aus Kalifornien vor zwei Tagen.

Wie viele Mitarbeiter es traf, sagte der Hersteller des Model S indes nicht. Die Zeitung "Mercury News" aus San Jose hatte am 13. Oktober berichtet, Tesla habe zwischen 400 und 700 Mitarbeiter entlassen, darunter Ingenieure, Manager und Fabrikarbeiter. Die Zeitung berief sich dabei auf ehemalige und noch angestellte Tesla-Mitarbeiter.

Hier mehr dazu.

Quelle: n-tv.de