Wirtschaft
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Der Börsen-Tag: Insider: Opec behält Fuß auf der Förderbremse

Die Opec und Förderländer wie Russland werden nach Aussagen von Insidern voraussichtlich über den März 2018 hinaus weniger Öl produzieren. Die Förderbremse könnte um neun Monate verlängert werden, sagen Opec-Insider.

Chart

Sollte die Nachfrage stärker als erwartet ausfallen, könnte darüber aber erst Anfang nächsten Jahres entschieden werden. "Aber es gibt immer noch eine große Wahrscheinlichkeit, dass die Entscheidung im November fällt."

Das nächste Opec-Treffen findet in Wien am 30. November statt. Regulär ist dann erst wieder im Mai oder Juni ein Treffen üblich, so dass für eine Entscheidung vor März ein Sondertreffen anberaumt werden müsste.

Quelle: n-tv.de