Wirtschaft
Mittwoch, 03. Januar 2018

Der Börsen-Tag: Russische Gasexporte nach Europa auf Rekordniveau

(Foto: picture alliance / dpa)

Politisch ist die Stimmung zwischen Europa und Russland nach wie vor angespannt, wirtschaftlich hingegen geht es wieder aufwärts. Zumindest was den Warentransport von Ost nach West betrifft: Im vergangenen Jahr legt der russische Gasexport nach Europa um mehr als acht Prozent zu und steigt auf ein Rekordhoch von 193,9 Milliarden Kubikmetern, teilt das russische Unternehmen Gazprom laut Financial Times mit.

Gazprom besitzt das Monopol über die nach Europa führenden russischen Gas-Pipelines. Allerdings musste die Firma jüngst die Preise senken, da EU-Länder in den Bau von Terminals zum Import von Flüssiggas investieren – etwa aus Katar oder den USA.

Quelle: n-tv.de