Wirtschaft
Freitag, 10. August 2018

Der Börsen-Tag: Trump erhöht Druck auf Türkei - Lira sackt immer schneller

Trump verdoppelt die Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus Türkei. Der Zoll auf Stahl steigt damit auf 50 Prozent.

Datenschutz

"Unsere Beziehungen zur Türkei sind derzeit nicht gut", schreibt der US-Präsident bei Twitter.

Die Finanzmärkte saugen die schlechten Nachrichten auf wie Schwämme. Die türkische Lira war erst kurz zuvor auf ein Rekordtief bei 6,44 Lira zum Dollar gefallen. Kurz nach der Nachricht durchbrach die türkische Landeswährung diese Marke schon wieder. Zuletzt notiert die Lira 6,60.

Für die Türkei kommt die Ankündigung aus den USA zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Der Besuch einer türkischen Delegation in Washington hatte keinen Durchbruch im Streit mit den USA gebracht. Diplomatisch herrscht Eiszeit. Hinzu kommt, dass das Land unter einer schweren Vertrauenskrise an den Finanzmärkten leidet. Erdogan forderte seine Mitbürger heute auf, mit Lira-Käufen die eigene Währung zu stützen.

Hier mehr

Video

 

Quelle: n-tv.de