Wirtschaft
Freitag, 10. August 2018

Der Börsen-Tag: Türkei-Krise zieht auch US-Börse nach unten

Die Währungskrise in der Türkei belastet nicht nur den Dax, sondern auch die Wall Street.

Hier mehr

Chart

Anleger befürchten, dass sich viele türkische Kreditnehmer nicht ausreichend gegen den Kursverfall der heimischen Lira abgesichert haben könnten. Somit könnten Zahlungsprobleme bei den auf Euro oder Dollar laufenden Krediten drohen.

Im frühen Handel sackt der US-Leitindex Dow Jones 0,8 Prozent. Der marktbreite S&P 500 fällt 0,6 Prozent. Der Dax notiert mittlerweile über zwei Prozent im Minus!

Die Lira kratzt bereits von unten an der magischen Marke von sieben Lira pro Dollar:

Chart

 

Quelle: n-tv.de