Wirtschaft
Mittwoch, 03. Januar 2018

Der Börsen-Tag: Zweite Kryptowährung knackt 100-Milliarden-Marke

Chart

Bisher ist der Bitcoin die Kryptowährung mit der größten Marktkapitalisierung weltweit: Laut Datenanbieter Coinmarketcap ist der gesamte Bitcoin-Bestand zuletzt rund 254 Milliarden US-Dollar wert. Das ist deutlich mehr als alle weiteren digitalen Währungen aufweisen. Ein Bitcoin kostet zurzeit etwa 15.141 Dollar.

Nun ist es erstmals einer zweiten Kryptowährung gelungen, mehr als 100 Milliarden Dollar an Marktkapitalisierung aufzubauen. Bislang galt Ethereum als heißester Anwärter auf diesen Erfolg - das Netzwerk mit der Währung Ether hatte bei der Marktkapitalisierung lange den zweiten Platz hinter Bitcoin inne.

Nun wurde Ethereum jedoch von der Kryptowährung Ripple überholt - nach deren massivem Kursanstieg von mehr als 1000 Prozent im Dezember. Ripple knackt zuletzt als erste Digital-Münze nach Bitcoin die 100-Milliarden-Dollar-Marke und hat nun einen Gesamtwert von zuletzt 106 Milliarden US-Dollar.

Quelle: n-tv.de