Wissen

Fünf Monate länger leben Impfstoff bei Lungenkrebs

Kubanische Wissenschaftler haben nach eigenen Angaben den weltweit ersten therapeutischen Impfstoff gegen Lungenkrebs entwickelt. Gisela Gonzlez, die Leiterin des Forschungsteams am Zentrum für molekulare Immunologie in Havanna, sagte bei der Vorstellung des Präparats, die Forschung habe 1992 begonnen. Der erste klinische Test stamme aus dem Jahr 1995. Das aus zwei Proteinen bestehende Serum löse eine Immunreaktion des menschlichen Organismus gegen die Krankheit aus und sei mit keinen Nebenwirkungen verbunden.

In der derzeitigen dritten Testphase wird der Impfstoff den Angaben zufolge an 579 Lungenkrebspatienten in 18 kubanischen Krankenhäusern erprobt. Andere Tests erfolgten demnach in Kanada und Großbritannien. Dem Team zufolge ermöglicht das Präparat Cimavax EGF eine Verlängerung der Lebenszeit um bis zu fünf Monate.

Quelle: n-tv.de