Flucht vor Messerattacke in Hamburg: Mann bricht mit Baby in zugefrorenen Teich ein

26.01.16 – 01:26 min

In Hamburg muss die Feuerwehr zu einem dramatischen Einsatz ausrücken. Ein Mann läuft mit einem Baby im Arm auf einen zugefrorenen Teich, dann bricht er ein. Den Einsatzkräften gelingt es, beide zu retten. Doch das kleine Mädchen muss reanimiert werden und befindet sich in einem kritischen Zustand. Der Mann hat Stichverletzungen und berichtet, von Unbekannten überfallen worden zu sein.

Videos meistgesehen
Weitere Videos