Das Neueste

NACHRICHTEN

679ddfbc4e1b06247b02b24ce618d297.jpg

Jena prescht vor Kommt bald die Mundschutz-Pflicht für alle?

In Österreichs Supermärkten sind Kunden nun verpflichtet, einfache Mundschutzmasken zu tragen. Und auch im thüringischen Jena müssen die Bürger bald Masken anziehen. Was steckt hinter der Debatte um Freiwilligkeit oder Mundschutz-Pflicht - und was spricht dafür und dagegen? Von Sonja Gurris

131349209.jpg

Vor allem NRW im Fokus Ärzte-Chef warnt vor Aktionismus

Nordrhein-Westfalen will bei der Neugestaltung seines Epidemiegesetzes weitreichende Durchgriffsmöglichkeiten festschreiben - bis hin zu Zwangsverpflichtungen. Der Ärztebund warnt davor, Mediziner und Fachpersonal zu Rekruten zu degradieren. Wichtig sei vielmehr Vertrauen.

imago96933456h.jpg

Kampf im Onlinehandel "Amazon ist nicht aufzuhalten"

Die Einkaufsstraßen in deutschen Innenstädten sind wie leer gefegt. Auch wenn die Vermutung nahe liegt: Das Onlinegeschäft profitiert nicht flächendeckend von Filialschließungen. Alle Onlinehändler sind von einem krisenbedingten Einbruch betroffen, sagt Handelsexperte Heinemann ntv.de. Mit einer Ausnahme.

131368503.jpg

Tulpen für die Abfalltonne Blumen enden massenweise im Müll

Anlässe, Blumen zu verschenken, gibt es ja eigentlich viele - die meisten davon fallen aber derzeit der Corona-Krise zum Opfer. Hochzeitsfeiern, Besuche im Krankenhaus oder Altenheim: nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt möglich. Was macht der Blumenhandel nun? Die Antwort ist ernüchternd.

imago60885259h.jpg

Verbraucher aufgepasst Das ändert sich im April

In Folge der Corona-Krise sollen Mieter besser geschützt werden, der Kinderzuschlag leichter zu haben sein und Hartz-IV-Anträge ohne Prüfung auskommen. Zudem kann die Rückzahlung von Darlehen einstweilen ausgesetzt werden. Dies und anderes erwartet Sie im neuen Monat.

Mesut Özil: "Danke, Gott, ..."

Tochter Eda ist da Mesut Özil ist Vater

Der Fußball ruht, auch in der Premier League und damit bei Arsenal London. Für den ehemaligen deutschen Nationalspieler Mesut Özil gibt es dennoch einen Grund zur Freude - und der ist rein privater Natur. Ihr Name: Eda.

Coronavirus Spezial
Podcasts
2a208c262ae39e2fe4e863dba7138e66.jpg

Ditt und Datt und Dittrich Sehnsucht nach der Apokalypse

In der Corona-Krise scheinen viele die Apokalypse förmlich herbeizusehnen. In der neuen Folge von "Ditt & Datt & Dittrich" sprechen Verena und Hausmeister Ronny über unsere Sehnsucht nach Untergang und Normalität. Und sie haben einen Appell: nicht den Panikmachern nachgeben! Von Verena Maria Dittrich

WETTER

Berlin
Neben wolkigen Abschnitten kann zeitweise die Sonne scheinen und nur vereinzelt sind Schauer möglich.3°
MIEs ist sonnig, nur vorübergehend entstehen Quellwolken oder es ziehen lockere Wolkenfelder vorüber. Dabei bleibt es weitgehend trocken.8° / -4°
DOInsgesamt gibt es mehr Wolken als Sonnenschein, aber nur vereinzelt ist mit Niederschlag zu rechnen.9° / 2°
FRNeben wolkigen Abschnitten kann zeitweise die Sonne scheinen und nur vereinzelt sind Schauer möglich.10° / 5°
Videos Meistgesehen
Meistgelesen
Das Beste
Bilderserien
Die besten TV Now-Sendungen
Politik
Wirtschaft
113614172.jpg

Interview zum Shutdown Reitzle fordert Hochfahren Ende April

Der Aufsichtsratschef von Continental und Linde, Wolfgang Reitzle, warnt vor "irreparablen Schäden" für die Wirtschaft, wenn die Kontakteinschränkungen länger als April dauern. "Viele kleinere Firmen werden sterben und nicht mehr wiederzubeleben sein." Auch große Konzerne müssten hart rechnen.

Panorama
67a06619a5d842d7e49ab3790bb48f08.jpg

"Wir sind erst am Anfang" Kein Ende der Kontaktsperre in Sicht

Schon eine Woche nach Beginn der Ausgangsbeschränkungen keimt die Hoffnung, dass der Ausnahmezustand in Deutschland bald ein Ende hat. Doch die Innenminister von Bund und Ländern bremsen: Zunächst müssten die Maßnahmen wirken. In Italien und Spanien ist man schon weiter.

Wissen
Ratgeber
8085f902545068ed8fe6661118923e1d.jpg

Homeoffice wegen Corona Wer zahlt eigentlich die Mehrkosten?

Deutschland zeigt sich flexibel - die Corana-Krise macht's möglich. So lassen viele Betriebe, um weitere Ansteckungen zu unterbinden, ihre Mitarbeiter von zu Hause arbeiten. Stellt sich die Frage, was das die Mitarbeiter kostet und vor allem auch, wer dafür aufkommt.

Bei Nachforderungen in Höhe von 100 bis 200 Euro müssen Verbraucher diese Rechnungen zunächst bezahlen.

Strom, Gas, Wasser, Telefon Zahlungen können ausgesetzt werden

"Telefon, Gas, Elektrik - unbezahlt, und das geht auch", sang Herbert Grönemeyer einst. Was in normalen Zeiten nicht zutrifft, wird nun durch das Coronavirus möglich. Denn niemand soll jetzt von Leistungen der Grundversorgung abgeschnitten werden. Doch es gibt einiges zu beachten.

Sport
Unterhaltung
ae646733ebcfcd8fb57d0ddd2502a768.jpg

Corona, Krise, Kunst Fünf Fragen an Modedesigner Kilian Kerner

"Wir müssen positiv gestimmt bleiben. Jetzt mehr denn je. Und vor allem müssen wir zusammenhalten", sagt Kilian Kerner, Lieblingsdesigner der jungen deutschen Schauspielgarde. Dass es gar nicht so einfach ist, den Glauben an das Gute zu behalten, erzählt er ntv.de aber auch.

Leben
Conni Koepp in ihrem Element.

Heirat in den Zeiten von Corona Conni Köpp über Liebe, Chancen und Mut

"Ja, ich will, in guten wie in schlechten Zeiten!" Gar nicht so einfach, wenn derzeit eine Trauung nicht einmal sicher ist. Conni Köpp ist freie Traurednerin, ihr Kalender voller Trauungstermine - theoretisch! Wie sie die Liebe in den Zeiten von Corona sieht, erzählt sie ntv.de - natürlich mit genügend Sicherheitsabstand.

Lesetipp: "Die Liebe in den Zeiten der Cholera", von Gabriel Garcia Marquez.

Die Stunde null Don't Waste The Crisis

Das mit dem empfohlenen Entspannen in der Corona-Krise ist lieb gemeint, aber auch gar nicht so einfach, weil es bei vielen schlicht um die Existenz geht. Sollten wir die Zeit nicht lieber nutzen und die angestaute Energie zum Gründen und Erneuern und Nachdenken nutzen? Eine Kolumne zur Krise von Sabine Oelmann

Titelbild.JPG

In Vino Verena Über Depressionen in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise ist für Menschen mit psychischen Erkrankungen eine enorme zusätzliche Belastung. Unsere Kolumnistin schreibt schonungslos über ihre Depression. Ihre Botschaft an jeden, dessen Seele leidet: Du bist nicht allein! Eine Kolumne von Verena Maria Dittrich

Technik
Auto
Continental verbaut in seinen Reifen unterdessen Sensoren, die die Profiltiefe ermitteln können.

Pneus, die alles wissen Wenn Reifen plaudern

Wer glaubt, dass nur Google und Co. fleißig Daten sammeln, der irrt. Unterdessen arbeiten Reifenhersteller mit Nachdruck daran, dass auch ihre Pneus wichtige Informationen übermitteln. Das hat einige Vorteile, kratzt aber auch ganz klar an den Datenschutzrechten hierzulande.

Videos Meistgesehen
Newsticker
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipps
Social Networks
Kooperationspartner
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.