"Der Spediteur des Todes" Die Hinrichtung von Adolf Eichmann

Nur ein einziges Mal verhängt der Staat Israel die Todesstrafe. Am 31. Mai 1962 wird der NS-Verbrecher Adolf Eichmann erhängt. Der Logistiker des Holocaust war maßgeblich am Massenmord an sechs Millionen Juden beteiligt, dennoch verkündet er bis zum Schluss: "Mein Gewissen ist rein."
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien