Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein HSV-Trainer: "Jungs haben die Spielidee weiter verfeinert"

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Trainer Tim Walter vom Hamburger SV sieht seine Mannschaft zwei Wochen vor Beginn der 2. Fußball-Bundesliga schon in einer guten Form. "Wie wir Chancen kreieren, das ist teilweise unfassbar gut. Dafür betreiben wir immer wieder einen sehr hohen Aufwand, dürfen dem Gegner dann aber natürlich keine Tore schenken", sagte der Coach am Sonntag nach der Rückkehr seines Teams aus dem Trainingslager in der Steiermark. "Die Jungs haben die Spielidee weiter verfeinert. Es war der Plan, dass wir unter Müdigkeit an die Leistungsgrenze gehen, und das haben die Jungs gut umgesetzt."

Die Hamburger starten am 17. Juli in die Saison mit einem Spiel beim Aufsteiger Eintracht Braunschweig. In der verbleibenden Zeit will Walter "erst mal die Müdigkeit abschütteln und dann in der Genauigkeit einfach noch besser werden", wie er sagte.

"Man hat in den beiden Testspielen gesehen, dass wir in der Präzision offensiv und defensiv noch besser werden können. Die individuellen Aussetzer müssen wir abstellen, grundsätzlich passt aber das Zweikampfverhalten und wir sind auf einem guten Weg", betonte der Coach. Im ersten Test hatte die Mannschaft ein 2:2 gegen Kroatiens Spitzenclub Hajduk Split erreicht.

Fehler wie im Spiel gegen Aris Thessaloniki (4:3), die zu Gegentoren führten, will Walter nicht überbewerten, "denn die Jungs waren echt platt", meinte er. "Deswegen gestehe ich solche Schnitzer auch mal zu. Grundsätzlich bin ich mit allen Spielern mehr als zufrieden."

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen