Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Luchse nach Relegationserfolg: "Sprach alles gegen uns"

Buchholz-Rosengartens Trainer Dubravko Prelcec. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

(Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle hat es bei den Frauen der Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten am Mittwochabend kein Halten mehr gegeben. "Ich bin überglücklich", sagte Trainer Dubravko Prelcec. "Eigentlich sprach alles gegen uns, denn aufgrund der unglaublichen Belastung in den vergangenen Wochen war fast keine Spielerin beschwerdefrei."

Dank des dramatischen 27:25 (12:12)-Erfolges im Relegationsrückspiel beim Zweitligisten Füchse Berlin hatten sich die Niedersächsinnen den Verbleib in der Bundesliga gesichert. Nach der 22:24-Niederlage im Hinspiel am vergangenen Sonntag gaben die auswärts mehr erzielten Treffer den Ausschlag. 

Prelcec hob Körpersprache, Willenskraft und Nervenstärke seines Teams hervor und stellte fest: "Der Schlüssel zum Erfolg war die überragende Abwehrarbeit." Der Kroate führte den Sieg auf eine geschlossene Mannschaftsleistung zurück. "Dennoch muss ich Jessica Inacio hervorheben", sagte er, "die trotz ihrer Fußschmerzen mit ihren Toren den Ausschlag zum Sieg gegeben hat."

© dpa-infocom, dpa:210603-99-845284/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.