Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Manuel Wintzheimer wechselt vom Hamburger SV nach Nürnberg

Hamburgs Manuel Wintzheimer (l) und Hamburgs Faride Alidou werden vor dem Spiel verabschiedet.

(Foto: Frank Molter/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Profi Manuel Wintzheimer wird den Zweitligisten Hamburger SV verlassen und sich dem Ligarivalen 1. FC Nürnberg anschließen. Wie die Franken am Dienstag mitteilten, wechselt der Angreifer ablösefrei. Über die Laufzeit des Vertrags gab es keine Angaben.

Der 23-Jährige war zur Saison 2018/19 aus dem Nachwuchs von Bayern München in die Hansestadt gekommen. In der Spielzeit 2019/20 war Wintzheimer an den VfL Bochum ausgeliehen. Für den HSV bestritt der Stürmer 73 Pflichtspiele, in denen er acht Treffer erzielte.

"Der Club hat sich in den vergangenen zwei Jahren richtig stabil entwickelt. Die Mannschaft macht aus der Entfernung einen tollen Eindruck", sagte Wintzheimer zu seinem Wechsel. Und ergänzte: "Die Vorfreude auf die neue Saison ist riesig."

"Er hat sich entschieden, eine Veränderung vorzunehmen. Ich wünsche ihm dafür nur das Beste", sagte HSV-Trainer Tim Walter am Dienstag über den Stürmer, den er noch aus seiner Zeit beim FC Bayern München II kennt. In den beiden Relegationsduellen mit Hertha BSC setzt der 46-Jährige aber noch einmal auf Wintzheimer: "Manu hatte immer wieder Einsätze und wird auch in den beiden Partien eine Rolle spielen."

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen