Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Punktsieg für Harutyunyan: Promoter verspricht WM-Kampf

Artem Harutyunyan lächelt.

(Foto: Georg Wendt/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Profiboxer Artem Harutyunyan ist einem WM-Kampf ein Stück nähergekommen. Der 31 Jahre alte Leichtgewichtler hat am Samstagabend in seiner Heimatstadt den internationalen WBC-Gürtel gegen den Amerikaner Humberto Galindo durch einen einstimmigen Punktsieg (99:90, 98:91, 100:89) verteidigt.

Im ausverkauften Universum-Gym hatte Harutyunyan bei Sauna-Temperaturen eine überzeugenden Vorstellung abgeliefert. Sein Rivale war meist im Vorwärtsgang, wurde jedoch oft mit harten Schlagkombinationen abgefangen. In der vierten Runde schickte Harutyunyan den 22-jährigen Kalifornier nach einer Kopf-Körper-Kombination zu Boden. Galindo wurde angezählt. Der Rundengong rettete den Herausforderer vor dem Knockout.

Harutyunyan ist nunmehr seit zwölf Kämpfen unbesiegt. "Es war bei diesen Temperaturen ein hartes Stück Arbeit. Ich musste meine Kräfte einteilen, zumal mein Gegner immer wieder Druck machte", sagte der Schützling von Trainer Artur Grigorian. "Jetzt möchte ich öfter boxen. Ich bin bereit gegen die Weltspitze zu fighten." Promoter Ismail Özen-Otto versprach dem Olympia-Dritten von Rio de Janeiro einen Top-Kampf. "Wir sind auf einen guten Weg. Artem wird einen WM-Fight bekommen", sagte der Universum-Chef.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen