Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Sachschaden nach Brand in Norderstedter Einfamilienhaus

Feuerwehrleute stehen hinter einem Einsatzfahrzeug.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Norderstedt (dpa/lno) - Ein Einfamilienhaus in Norderstedt (Kreis Segeberg) ist in der Nacht zum Sonntag in Brand geraten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang gegen 1.45 Uhr dichter Qualm nach außen, Fensterscheiben im Erdgeschoss waren bereits geborsten, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Gegen 2.33 Uhr hatten Einsatzkräfte das Feuer im Keller und im Erdgeschoss gelöscht. Vor Ort waren 55 Einsatzkräfte. Zur Brandursache und Schadenhöhe konnte die Feuerwehr keine Aussagen machen. Personen waren zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht im Gebäude.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen