Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Vier Menschen bei Kollision in Hamburg verletzt

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Bei einem Autounfall in Hamburg sind am Dienstag vier Menschen verletzt worden - darunter zwei Kinder. Eine 31 Jahre alte Autofahrerin war im Stadtteil Sasel bei Rot gefahren und mit ihrem Wagen mit einem anderen Pkw kollidiert, wie ein Sprecher des Lagezentrums am Dienstag sagte. Anschließend krachte ihr Auto gegen einen Baum. Die Frau musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Auto befreit werden. Im Wagen saßen auch zwei Kinder. In dem anderen Auto wurde eine Frau bei dem Unfall verletzt. Alle vier Insassen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Zuvor hatte die "Hamburger Morgenpost" über den Unfall berichtet.

© dpa-infocom, dpa:211012-99-573477/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.