Regionalnachrichten

Hessen Dachstuhlbrand in Kassel: 100.000 Euro Schaden

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Kassel (dpa/lhe) - Bei einem Brand eines Dachstuhls in Kassel ist ein hoher Sachschaden entstanden. Das Wohnhaus wurde durch das Feuer unbewohnbar, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Schaden werde auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die beiden Bewohner konnten das Haus noch unverletzt verlassen. Sie kamen bei Verwandten unter.

Ersten Ermittlungen zufolge war das Feuer am Mittwochabend in einem Hobbyraum des Hauses ausgebrochen. Die Beamten vermuten einen technischen Defekt an einem Elektrogerät.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen