Regionalnachrichten

Hessen Mann durch Messerstiche schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Ze)

Frankfurt (dpa/lhe) - In Frankfurt-Ostend ist am Sonntagmorgen ein Mann nach einer Auseinandersetzung vor einer Diskothek durch mehrere Messerstiche verletzt worden. Der 22-Jährige wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht und dort operiert, wie die Polizei mitteilte. Er sei außer Lebensgefahr. Der Mann habe zuvor mit seinem Bruder und zwei Frauen den Club verlassen und sei mit einem 19 Jahre alten Mann und dessen Begleiter in Streit geraten, weil der 19-Jährige die Frauen "angeflirtet" hatte. Im Laufe der Auseinandersetzung zwischen den Männern soll der 19-Jährige mit dem Messer zugestochen haben. Der mutmaßliche Täter und sein Begleiter flüchteten in die Diskothek, wo sie festgenommen wurden. Auch die Tatwaffe wurde sichergestellt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen