Regionalnachrichten

Hessen Zunächst viel Sonne: Dann kommen Wolken und Gewitter

Ein Blitz hellt hinter dunklen Wolken auf.

(Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild)

Offenbach (dpa/lhe) - Die Wochenmitte in Hessen startet mit hohen Temperaturen und viel Sonne, danach sind aber Schauer und Gewitter möglich. Mit 27 bis 31 Grad wird es am Mittwoch zunächst sehr warm und es bleibt trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Dienstag mitteilte. Auch in der Nacht zum Donnerstag bleibt der Regen aus und es kühlt auf 15 bis 9 Grad ab.

Am Donnerstag ziehen dann ab dem Nachmittag zunehmend Wolken auf. Am Abend sind Schauer und Gewitter nicht ausgeschlossen und es kann örtlich zu Unwettern mit Starkregen kommen. Die Temperaturen steigen laut Wetterbericht im Tagesverlauf auf 28 bis 31 Grad. In der Nacht zum Freitag sind weitere Gewitter und Schauer möglich, die später jedoch abklingen sollen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 17 und 14 Grad.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen