Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern 42-Jähriger stirbt auf Rügen nach Frontalzusammenstoß

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Bergen (dpa/mv) - Ein 42-jähriger Autofahrer ist auf der Insel Rügen bei einer Kollision mit einem anderen Fahrzeug ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kam ein 54-Jähriger am Mittwochnachmittag auf der B96 zwischen Ralswiek und Lietzow mit seinem Auto aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit dem Fahrzeug des 42-Jährigen zusammen. Dieser starb noch an der Unfallstelle. Der 54-Jährige und seine 53-jährige Beifahrerin mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Sie waren bewusstlos und kamen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Ein Gutachter kam auf Weisung der Staatsanwaltschaft zum Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:211027-99-763263/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.