Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Auto rast gegen Baum: 57-Jähriger tödlich verletzt

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Plau (dpa/mv) - bei einem Unfall nahe Ganzlin südlich von Plau am See (Ludwigslust-Parchim) ist ein 57-jähriger Autofahrer getötet worden. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte, waren vermutlich überhöhte Geschwindigkeit und fehlende Aufmerksamkeit des Fahrers die Unfallursache. Die Ermittlungen ergaben, dass der Wagen am Donnerstag auf der Landesstraße 17 Richtung Retzow mit hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren war. Das Auto wurde komplett zerstört, Teile flogen mehrere Meter weit. Der Fahrer aus der Region Plau war allein im Wagen und starb noch am Unfallort. Die Straße westlich von Ganzlin war rund vier Stunden gesperrt. Was den Fahrer derart abgelenkt hat, dass er nach rechts von der Straße abkam, sei unklar.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen