Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Drei verletzte Motorradfahrer bei Unfall auf der B104

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Neubrandenburg (dpa/mv) - Bei einem Auffahrunfall mehrerer Motorradfahrer sind drei Biker am Sonntagmittag auf der B104 zwischen Klein Helle und Gädebehn (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) verletzt worden. Eine Gruppe von zehn Motorradfahrern musste aufgrund eines Verkehrshindernisses abbremsen, wie die Polizei mitteilte. Dabei übersah ein 57 Jahre alter Biker die Bremssignale der vorausfahrenden Motorräder und fuhr auf das Fahrzeug eines 55-Jährigen auf. Dieser kollidierte daraufhin mit dem Motorrad eines 35-Jährigen. Der 57-Jährige wurde schwer, die anderen beiden Beteiligten leicht verletzt. An den Motorrädern entstand ein Schaden in Höhe von rund 17.000 Euro. Die Bundesstraße musste für etwa eine Stunde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen