Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Frau bei Auffahrunfall schwer verletzt

Die Leuchtschrift

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Barth (dpa/mv) - Bei einem Auffahrunfall auf der B105 bei Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist eine 61-Jährige mit ihrem Auto eine Böschung hinunter gerutscht und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein 46 Jahre alter Autofahrer am Mittwoch zu spät, dass die 61-Jährige vor ihm stoppte und stieß mit ihrem Auto zusammen. Dabei schob er das Auto nach rechts bis auf ein Feld. Der 46-Jährige wurde leicht verletzt, die Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen