Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Mann von Randalierern in Wismar angegriffen

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

(Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi)

Wismar (dpa/mv) - Ein 26-Jähriger ist von einer Männergruppe am Samstagabend in Wismar verletzt worden. Der Mann hatte die Gruppe angesprochen, weil diese gegen 20.44 Uhr im Bereich des Bahnhofs randalierte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei dem Versuch der Kontaktaufnahme sollen die Tatverdächtigen den Mann angegriffen und im Gesichts - und Kopfbereich verletzt haben. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen