Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte

Ein Dachschild mit der Aufschrift

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild)

Tribsees (dpa/mv) - Bei einem Autounfall nach einem Vorfahrtsfehler sind in Tribsees (Vorpommern-Rügen) zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte, waren drei Fahrzeuge in den Unfall am Morgen verwickelt. Nach ersten Untersuchungen hatte ein 59-jähriger Autofahrer an einer Kreuzung die Vorfahrt eines Autos auf der Landstraße 192 missachtet. Beide Fahrzeuge kollidierten. Eines der Fahrzeuge wurde dabei gegen ein weiteres Auto geschleudert, was dahinter gewartet hatte.

Der 59-Jährige und die Fahrerin des zweiten Autos, das Vorfahrt gehabt hatte, wurden mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Ihre Autos seien Totalschäden gewesen. Die drei Insassen des dritten beschädigten Fahrzeugs blieben unverletzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen