Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Auto gestohlen und Unfall verursacht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Osnabrück (dpa/lni) - Ein 16- und ein 19-Jähriger sollen in Osnabrück ein Auto gestohlen und damit einen Unfall verursacht haben. Nach Angaben der Polizei wurde das Fahrzeug in der Nacht zum Sonntag während einer Party gestohlen. In der Innenstadt prallte das Auto dann gegen einen parkenden Wagen und einen Stapel mit Sperrmüll. Die Insassen flüchteten zu Fuß. Nach Hinweisen von Zeugen habe eine Streife wenig später den 16- und den 19-Jährigen in der Nähe angetroffen, teilte die Polizei weiter mit. Gegen sie wird nun ermittelt. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf mindestens 17.000 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen