Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Clubbetreiber sieht keinen Grund für Diskotheken-Schließung

Der Club Index. Foto: Lino Mirgeler/dpa

(Foto: Lino Mirgeler/dpa)

Schüttorf (dpa/lni) - Der Geschäftsführer der Schüttorfer Diskothek "Index" in der Grafschaft Bentheim hat damit gerechnet, dass die verschärfte Corona-Verordnung des Landes gekippt wird. Das Land hatte verfügt, dass Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars bereits ab einer örtlichen Sieben-Tage-Inzidenz über 10 schließen müssen - diese Regel kassierte am Mittwoch das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg. "Ich würde meinen Rechtsglauben verlieren, wenn ich mit der Normenkontrollklage keinen Erfolg hätte", sagte Holger Bösch im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe keine Belege für die Behauptung der Landesregierung, Clubs und Diskotheken seien Pandemietreiber.

© dpa-infocom, dpa:210803-99-677721/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.