Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen 18-Jährige von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen fährt über die Straße.

(Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild)

Dortmund (dpa/lnw) - Eine 18-jährige Fußgängerin ist am Freitag in Dortmund von einem Wagen erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau sei aus bislang ungeklärten Gründen zwischen geparkten Autos und einem Strauch heraus auf die Straße getreten und dann frontal von einem 26-jährigen Autofahrer erfasst worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 18-Jährige sei Beobachtungen zufolge durch die Luft geschleudert worden und schwer verletzt auf der Straße gelandet. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen