Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen 22-Jähriger fährt Strommasten um: Vier Personen verletzt

Die Zentrale Notaufnahme eines Krankenhaus.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Lippe (dpa/lnw) - Ein 22-Jähriger ist am Sonntag in Lemgo kurz nach Mitternacht mit seinem voll besetzten Auto von der Fahrbahn abgekommen, in den Straßengraben gerutscht und gegen einen Strommasten geprallt. Der Fahrer, zwei junge Frauen im Alter von 21 und 22 Jahren sowie ein 24-Jähriger wurden laut Polizei verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Strommast aus Holz knickte bei der Kollision um und wurde von den Stadtwerken gesichert. Als Ursache für den Unfall geht die Polizei von überhöhter Geschwindigkeit aus.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen