Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen 83-Jährige in Düren von Bus angefahren

Ein Rettungswagen parkt vor der geöffneten Tür eines Wohnhauses.

(Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild)

Düren (dpa/lnw) - Eine 83-Jährige ist in der Dürener Innenstadt von einem Bus angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Die Fußgängerin habe am Donnerstagmorgen an einer Ampel die Straße überqueren wollen, ein zeitgleich abbiegender Busfahrer habe sie aber nach aktuellen Erkenntnissen übersehen und mit dem Fahrzeug angefahren, teilte die Polizei mit. Die Seniorin stürzte und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Um die Unfallstelle kam es zwischenzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen