Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Betonwand auf 50 Metern eingestürzt: Elf Autos beschädigt

Trümmerteile einer eingestürzten Betonwand liegen auf einer Straße verteilt. Foto: Polizei Minden-Lübbecke/dpa

(Foto: Polizei Minden-Lübbecke/dpa)

Porta Westfalica (dpa/lnw) - Bei Abrissarbeiten in einem Gewerbegebiet in Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) ist eine Betonwand auf über 50 Metern Länge eingestürzt. Umherfliegende Bauteile beschädigten insgesamt elf Autos, wie die Polizei am Montag berichtete. Sie schätzte den Schaden auf mehrere Zehntausend Euro. Verletzt wurde bei dem plötzlichen Einsturz der Gebäudewand am Montagmittag niemand. Die Abrissfirma habe zunächst nicht erklären können, wie es dazu kommen konnte, hieß es in der Polizeimitteilung.

© dpa-infocom, dpa:210927-99-385224/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.