Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Betrunkener Mann stürzt mit E-Scooter: Lebensgefahr

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Oberhausen (dpa/lnw) - Ein betrunkener Mann ist in Oberhausen mit seinem E-Scooter gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Der 56-Jährige wurde notoperiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach wollte er am Sonntagabend mit seinem Elektroroller die Straßenseite wechseln. Dort stieß der Vorderreifen gegen den erhöhten Bürgersteig, der Mann stürzte über den Lenker und schlug mit dem Kopf auf den Asphalt. Der 56-Jährige blieb bewusstlos liegen. Mit schweren Kopfverletzungen kam er den Angaben zufolge in ein Krankenhaus. Er habe keinen Helm getragen.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-981706/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.