Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Englischer Hengst Maljoom gewinnt Kölner Galopp-Klassiker

Ein Jockey und sein Pferd in Aktion.

(Foto: Zac Goodwin/PA Wire/dpa/Symbolbi)

Köln (dpa/lnw) - Der drei Jahre alte englische Hengst Maljoom hat das 37. Mehl-Mülhens-Rennen gewonnen. Der von Stephen Donohoe gerittene 40:10-Mitfavorit gewann am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln den mit 153 000 Euro dotierten ersten Galopp-Klassiker der Saison 2022 eindrucksvoll. Nach 1600 Metern setzte sich Maljoom gegen Rocchigiani (Bauyrhan Murzabayev) durch, Rang drei ging an Georgios unter Sibylle Vogt.

Die beiden Platzierten werden von Peter Schiergen in Köln trainiert. Coach des Siegers ist im englischen Newmarket William Haggas, der Schwiegersohn des Jahrhundertjockeys Lester Piggott. Maljoom gehört Scheich Ahmed al Maktoum und ist nach drei Starts noch ungeschlagen. Trainer Haggas hat den Kölner Galopp-Klassiker 2002 mit Dupont und 2004 mit Brunel schon zweimal zuvor gewonnen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen