Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen NRW erwartet schönes Herbstwetter

Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Essen (dpa/lnw) - Zum Start der Herbstferien in NRW zeigt sich das Wetter am Wochenende von der schönen Seite. Es bleibt trocken und es gibt recht viel Sonne, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag.

Der Freitag startete in NRW teils neblig. Im Tagesverlauf rechnete der Wetterdienst mit Höchstwerten bis an die 19 Grad. Während es in der Nacht zu Samstag bei Tiefstwerten bis zu 1 Grad im Bergland noch frisch wird, steigen die Temperaturen im Laufe des Tages auf bis zu 18 Grad am Rhein entlang. Dazu scheine die Sonne.

Auch am Sonntag können sich Menschen auf "Herbstwetter, aber von der schönen Seite" einstellen, sagte der DWD-Experte. Bei bis zu 17 Grad werde es heiter bis wolkig.

In den Nächten könne örtlich Nebel aufziehen, der sich morgens auflöse. Dabei fallen die Temperaturen laut DWD auf einstellige Werte.

© dpa-infocom, dpa:211008-99-523253/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.