Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Rätsel-Talente gesucht: Escape-Meisterschaften gestartet

Eine Teilnehmerin hält ein Smartphone mit Anweisungen für das Outdoor-Spiel in die Kamera.

(Foto: Thomas Banneyer/dpa)

Ein ungewöhnliches Finale geht in Bochum an den Start: Zwölf Teams messen sich zwei Tage lang bei den ersten Deutschen Escape-Meisterschaften.

Bochum (dpa/lnw) - In Bochum ist das Finale zu den ersten Deutschen Escape-Meisterschaften angelaufen. Am Samstag starteten die zwölf Teams zu einer Rätseltour auf dem Fahrrad, die quer durch die Innenstadt an vielen Stationen vorbeiführte. "Trotz des wechselhaften Wetters sind alle Teams nach Plan gestartet und sehr motiviert bei der Sache", sagte ein Sprecher der Bochum Marketing, die das Event veranstaltet. Bei Escape Games müssen die Spieler innerhalb einer vorgegebenen Zeit aus einem mit Aufgaben gespickten Ort entkommen. Die Rätsel können als Brettspiel, als Outdoor- oder Indoor-Spiele laufen. Escape Games boomen seit einigen Jahren.

Nachdem Qualifizierung und Vorrunde in den vergangenen Wochen von Teilnehmern aus ganz Deutschland bestritten worden waren, wetteifern die zwölf Teams nun bis Sonntag um den Siegertitel. Die Gruppen fürs Finale - jeweils zwischen zwei und sechs Personen - kommen etwa aus Berlin, Bremen, Bochum, Bad Salzuflen, Köln oder Stuttgart.

Die Teilnehmer in Bochum waren Anfang September aus einem Onlinegame als zeitbeste Gruppen hervorgegangen. Mit diesem Zeitergebnis treten die insgesamt 49 Teilnehmer nun in den letzten beiden Disziplinen an: Nach der Tour auf dem Fahrrad sollten am Sonntag Rätsel in einem klassischen Escape Room gelöst werden.

Sieger und damit Deutscher Meister ist das Team, das addiert die beste Zeit aus allen drei Spielen geholt hat. Das Siegerteam erhält 500 Euro, für Platz zwei winken 300 Euro, für Platz drei noch 200 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen