Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Betrunkener verletzt Mitarbeiter und Gäste in Kebab-Laden

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Losheim am See (dpa/lrs) - Ein betrunkener Mann hat einen Mitarbeiter eines Kebab-Ladens in Losheim am See (Landkreis Merzig-Wadern) geschlagen und mehrere Gäste verletzt. Der 59-Jährige hatte nach Angaben der Polizei am Sonntagabend zunächst mehrere Kunden provoziert und beleidigt. Als der Mitarbeiter dann schlichten wollte, griff ihn der Mann an. Er schlug ihm laut Polizei mit der geballten Faust ins Gesicht und gegen den Hals. Danach warf er einen Tisch um und verletzte dabei einen Gast am Schienbein und am Oberkörper. "Einem weiteren Kunden gab der Randalierer eine Kopfnuss auf die Nase", so die Polizei. Später beschädigte er noch ein Auto.

Als der Mann nach Eintreffen der Beamten an einem Feuerwehrfahrzeug lehnte und es daran hinderte wegzufahren, geriet er in eine Auseinandersetzung mit der Polizei. Er wurde aufgefordert, sich von dem Fahrzeug zu entfernen, woraufhin er versuchte, einen Polizisten zu schlagen. Der wehrte den Angriff ab, brachte den 59-Jährigen mit Hilfe seiner Kollegen zu Boden und fesselte ihn. Auf den Mann kommen nun Strafanzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte zu.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen