Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein Krankenwagen ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/)

Mainz (dpa/lrs) - Ein 72 Jahre alter Fußgänger ist in einem Mainzer Stadtteil von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann habe am Vormittag die Straße an einer Ampel überquert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei sei er von dem Auto erfasst worden. Der Mann erlitt so schwere Verletzungen, dass er in eine Klinik gebracht werden musste. Die 24-jährige Fahrerin des Autos wurde ebenfalls verletzt und musste medizinisch betreut werden. Die Unfallaufnahme dauerte bis zum Mittag noch an. Zur Unterstützung der Unfallermittlungen habe die Staatsanwaltschaft Mainz einen Gutachter eingeschaltet. Ob die Ampel für den Fußgänger auf Rot oder Grün stand, war zunächst unklar. Das müssten die Ermittlungen zeigen, erklärte ein Sprecher.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen