Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Schüsse mit Schreckschusswaffe: Hochzeitskorso gestoppt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Selters (dpa/lrs) - Mit einem größeren Aufgebot hat die Polizei am Sonntag einen Hochzeitskorso im Westerwald gestoppt. Zuvor hatten mehrere Anrufer die Beamten alarmiert, weil dort Schüsse zu hören gewesen seien, wie die Polizei in Montabaur mitteilte. Den Angaben zufolge war der Korso in Selters mit "starken Polizeikräften" gestoppt worden. Daraufhin wurde eine Schreckschusswaffe mit Munition sichergestellt, nachdem die Hochzeitsgesellschaft überprüft und die Fahrzeuge durchsucht worden waren. Der Korso sei etwa eine Dreiviertelstunde unterwegs gewesen und hätte für eine erhebliche Lärmbelästigung gesorgt, hieß es. Gegen die Beteiligten seien entsprechende Verfahren eingeleitet worden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen