Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Wagen überschlägt sich auf A6: Insassen schwer verletzt

Fahrzeuge stehen nach einem Unfall auf der Straße.

(Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild)

St. Ingbert (dpa/lrs) - Ein 26-jähriger Autofahrer hat sich auf der A6 mit seinem Wagen überschlagen - und ist ebenso wie sein gleichaltriger Beifahrer schwer verletzt worden. Der Fahrer befand sich nach erstem Kenntnisstand in kritischem Zustand, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Der Unfall passierte am Nachmittag kurz vor der Anschlussstelle St. Ingbert-West. Aus noch unbekannten Gründen geriet der Fahrer auf den Grünstreifen der A6 und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Danach sei der Wagen über die gesamte Fahrbahnbreite geschleudert, in die Begrenzungsmauer geprallt und habe sich überschlagen.

Beide Männer konnten sich aus dem Auto befreien und wurden mit schweren Rückenverletzungen in Krankenhäuser gebracht. Der rechte Fahrstreifen der A6 war während der Unfallaufnahme etwa vier Stunden gesperrt. Teils musste die Autobahn in Fahrtrichtung Saarbrücken voll gesperrt werden, wie es weiter hieß. Die Polizei sucht noch Zeugen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen