Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt 80-jähriger Autofahrer bei Unfall in Stendal gestorben

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Stendal (dpa/sa) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsumfahrung von Stendal ist am Mittwoch ein 80 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei befuhr er die Bundesstraße 189 aus Richtung Gardelegen kommend in Richtung Wittenberge. Der Mann habe wohl zunächst an einer Ampel gehalten, sei dann aber später auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit seinem Wagen gegen einen Kleintransporter geprallt, hieß es. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden.

© dpa-infocom, dpa:210728-99-580734/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.