Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt DWD warnt vor schwerem Gewitter am Abend

Ein Blitz hellt hinter dunklen Wolken auf.

(Foto: Fabian Sommer/dpa)

Magdeburg (dpa/sa) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Abend vor schwerem Gewitter der Stufe 3 von 4 in einigen Regionen Sachsen-Anhalts gewarnt. Es könnten Bäume entwurzelt werden und Dachziegel herabstürzen, hieß es in einer amtlichen Unwetterwarnung. Zudem könnten Keller und Straßen überflutet werden sowie Bäche und kleine Flüsse über die Ufer treten. Es wurde geraten, Aufenthalte im Freien möglichst zu vermeiden. Die Warnung bezog sich auf die Kreise Harz und Mansfeld-Südharz und galt voraussichtlich bis 20.00 Uhr. In anderen Regionen wie dem Burgenlandkreis, dem Kreis Anhalt-Bitterfeld und der Stadt Halle warnten die Experten vor starkem Gewitter der Stufe 2.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen