Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Immer mehr Elektro-Autos in Sachsen-Anhalt angemeldet

Ein Symbol markiert einen Parkplatz an einer Ladesäule für Elektroautos in der Innenstadt.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Magdeburg (dpa/sa) - Immer mehr E-Autos fahren auf Sachsen-Anhalts Straßen. Es habe im ersten Halbjahr 2022 hohe zweistellige Steigerungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gegeben, sagte ein Sprecher des Kfz-Landesverbands Sachsen-Anhalt am Dienstag. Zum 1. Juli 2022 waren fast 18.000 Elektro-Autos in Sachsen-Anhalt angemeldet. Das entspreche einem Plus von etwa 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch habe die E-Mobilität am gesamten Kfz-Bestand in Sachsen-Anhalt noch immer einen "marginalen Anteil" von 1,5 Prozent, so der Sprecher.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen