Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Jugendliche sollen 16-Jährigen angegriffen und beraubt haben

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Halle (dpa/sa) - Vier Jugendliche sollen an einer Straßenbahnhaltestelle in Halle einen 16-Jährigen bedroht, angegriffen und bestohlen haben. Einer der unbekannten Täter habe dem Jungen nach dessen Aussage am Donnerstagabend zunächst unvermittelt Haare abgeschnitten, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Ein weiterer habe die Haare verbrannt. Zwei weitere Jungen seien daraufhin aus der Straßenbahn hinzugekommen, hätten den 16-Jährigen mit einem Messer bedroht und ihm sein Bargeld geraubt. Die vier Täter sollen nach Angaben des Opfers etwa 15 bis 17 Jahre alt gewesen sein. Die Polizei Halle sucht nach Zeugen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen