Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Zwei Lkw-Fahrer auf A2 lebensbedrohlich verletzt

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Hohe Börde (dpa/sa) - Bei einem Unfall mit zwei Lastwagen auf der Autobahn 2 in Richtung Hannover sind am frühen Dienstagmorgen zwei Männer lebensbedrohlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der 59-jährige Fahrer eines Sattelzugs wegen eines Staus vor der Anschlussstelle Irxleben (Landkreis Börde) bremsen müssen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der 58 Jahre alte Fahrer des nachfolgenden Lkw habe den Bremsvorgang zu spät gemerkt und sei auf den vor ihm fahrenden Sattelzug aufgefahren. Beide Männer wurden dabei lebensbedrohlich verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Knapp zwei Stunden zuvor war es auf der A2 kurz hinter der Rastanlage Börde ebenfalls zu einem Zusammenstoß zweier Lastwagen gekommen. Wegen der Bergungsarbeiten beider Unfälle war die Fahrbahn mehrere Stunden voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210622-99-98863/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.